Herzlichen Glückwunsch auch 2016

 

    Eines unserer Ziele ist wieder einmal erreicht. Interesse führt zu Motivation. Motivation führt zu beruflichem Erfolg. Denn nur so gelingt es uns aus einem Lehrling einen Facharbeiter zu formen. Beide Lehrlinge haben es geschafft und sie wurden von uns übernommen.

 


In den vergangenen Jahren haben sich tendenziell immer weniger junge Menschen für eine agrarisch orientierte Ausbildung entschieden obwohl die Chance einen Arbeitsplatz zu bekommen hier sehr gut sind. Insgesamt glauben wir aber, dass unsere aufgestellten Kriterien auch in der absehbaren Zukunft erfolgversprechend sind. Ein landwirtschaftlicher Lehrpfad, der aktiv von den Jugendlichen er- und bearbeitet wird, weckt immer wieder Lern- und Arbeitsbereitschaft. Ein ganz großes Thema für uns ist die Öffentlichkeits- und die Lehrlingsarbeit, insbesondere den jungen Menschen die Landwirtschaft näher zu bringen.

 


 

Steven will ein Landwirt werden. ( und er hat es geschafft)

Vater Uwe erzählt.
Steven besuchte keine Regel-, sondern eine Förderschule. Je älter Steven wurde, umso mehr reifte in ihm der Wunsch, Landwirt zu werden. "Mein Traumberuf." In der Freizeit besuchte er immer einen Bauern bei sich daheim. Doch gestaltete es sich als ziemlich kompliziert, mit einem Förderschulzeugnis einen Ausbildungsplatz zu finden. Steven schrieb über 50 Bewerbungen, absolvierte mehrere Praktika. Doch ohne Erfolg. Und das obwohl der nunmehr 21-Jährige bereits einen Pkw- und Treckerführerschein besaß. Erst die Milcherzeugergenossenschaft (MEG) Klötze gab ihm eine Chance.
"Das ist ein super Betrieb mit ganz tollen und verständnisvollen Mitarbeitern. So was findet man nicht oft", schwärmt Uwe Bodlien und möchte der MEG um Geschäftsführer Raimund Punke und Ausbilder Ronald Haase sowie der gesamten Belegschaft auf diesem Weg ein "riesengroßes Dankeschön" übermitteln. Der Dank der Familie gilt auch der Landwirtschaftskammer in Stendal sowie der Berufsschule in Salzwedel, die sich Steven ebenfalls sehr zuwendeten. Zumal er über die Berufsschul-Noten jetzt sogar einen Hauptschulabschluss erreichte.

Wir sagen Dank an die Eltern, gerne hört man solche Worte. Darin findet man Bestätigung. Steven ist ein freundlicher junger Mann. Höflich, pünktlich und charmant. Einfach ein netter Kerl. Er hat seine Ausbildung geschafft.